Donnerstag, 30. Januar 2014

Be My Valentine ❤

Valentinstag - der Tag der Verliebten. Böse Zungen behaupten ja, das ist eine Erfindung der Blumengeschäfte und Pralinenhersteller. Da wird der Tag schlecht und sich über Gedichte und romantische Lippenbekenntnisse lustig gemacht. Kitschig sei das, lächerlich... Leute, lasst die Menschen sich lieben! Es ist ein schöner Tag, um einem Menschen zu zeigen, wie lieb man ihn hat. Dem eigenen Partner, der liebsten Mama der Welt oder der besten Freundin, Liebe gibt es überall und warum sollte dieser Tag nur Pärchen vorbehalten sein? Also, lasst uns den Tag der (Mila) Liebe feiern!

Und da mir ja die Liebe die liebste aller Gefühle ist, habe ich mir gedacht, ich mache dieses Jahr einfach mal einem Menschen eine Freude mit einem Valentinspaket. Das kann man nämlich gewinnen und beinhaltet: 1 Valentine-Banner "Be My Valentine", 6 Cupcake-Topper, 4 Herz-Silikonförmchen, einen Keksstempel mit "Love" und "Handmade", Marzipanherzen, 1 Herzgirlande und 6 Herzluftballons.


Wie könnt ihr gewinnen?
Es gibt jeweils ein Los für einen Kommentar unter diesem Post und bei facebook, für jeden neuen Fan und fürs Teilen auf facebook. Schreibt mir doch mal, an welchen lieben Menschen ihr am Valentinstag denkt, ob ihr feiert und was ihr macht. Ich freue mich!

Das Gewinnspiel startet am 30.01.2014, 18.00 Uhr und dauert bis zum 05.02.2014, 18.00 Uhr, damit noch Zeit ist das Paket auf den Weg zu schicken. Berechtigt zur Teilnahme sind ausschließlich Nutzer mit einem Mindestalter von 18 Jahren. Diese Aktion steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.

 

Der Banner und die Topper sind übrigens selbstgemacht. Für alle, die sich nicht auf ihr Glück verlassen, stelle ich die nächsten Tage die Dateien auf dem Blog zur Verfügung, so dass ihr selber basteln könnt. Ich drücke euch ganz fest die Daumen, viel Glück und viel Liebe!

❤ Mila ❤

Sonntag, 12. Januar 2014

Ab in den Wald

Was für ein fantastisches Wetter. Ich bin mir nicht sicher, ob es mich eher an Herbst oder Frühling erinnert, Winter ist es auf keinen Fall. Aber bei schönem Wetter sollte man sich nicht beschweren und einfach nur den Moment genießen. Am besten bei einem Spaziergang über Wald und Wiese. Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag.


Alles Liebe

Mila

Freitag, 10. Januar 2014

Inspiration - Hochzeit in Orange

Wenn man sich Gedanken über Hochzeitsfarben macht, dann ist Orange sicherlich nicht die erste Wahl. Die Idee mit der Farbe kam mir, als ich mir Hochzeiten in anderen Teilen der Welt angeschaut habe und in Mexiko gelandet bin. Wenn man erstmal einen ersten Eindruck von den  fröhlichen Hochzeiten bekommen hat, merkt man auch schnell, dass die Farbe Orange mit ihrer Bedeutung all das verkörpert, was man sich für seine Traumhochzeit und das gemeinsame Eheleben wünscht: Optimismus, Lebensfreude, Ausgelassenheit, Spaß, Zusammenhalt, Vertrauen...

Wer es nicht so farbefroh wie in Mexiko mag, kann das Orange dezent mit anderen Farben kombinieren. Ich finde es wirkt sehr erfrischend und riecht irgendwie nach Orangen.

Fotos: Burnettsboards | Weddingchicks | Tumblr.  | Southern Wedding | Gotboc Magazine | weddbook | Wedding Wire |

Mehr Inspirationen zum Thema Orange findet ihr bei Pinterest unter Wedding Orange.

Alles Liebe

Mila

Hochzeitstrend 2014 - Brautfrisuren

Das neue Jahr hat angefangen und somit auch fast schon die Hochzeitssaison. Für viele von euch, die 2014 heiraten, steht eine aufregende Zeit vor euch. Ich hab ein wenig im Netz und in Zeitschriften nach den Hochzeitstrends für 2014 geschaut und wollte heute mit den Brautfrisuren starten. Dabei sind das natürlich Frisuren, die ihr auch für andere Events tragen könnt.

Die goldenen Zwanziger
Der Retro-Look von 2013 setzt sich auch dieses Jahr fort. Der Kinofilm "Der große Gatsby" hat da die Vorlage geliefert: Wasserwellen, Bubikopf und wunderschöner Haarschmuck. Ein Kleid aus fließendem Stoff und Spitze machen den Look perfekt. 

Foto: www.lovemydress.net | www.mazmuse.com | www.mylusciouslife.com |

Glamour Hollywood Style
More Glamour Baby! Der nächste Trend erinnert an unvergessliche Hollywood-Schauspielerinnen wie Grace Kelly und Veronika Lake, oder auch die wohl bekannteste Burlesque Tänzerin unserer Zeit, Dita von Teese. Definierte voluminöse Locken, ein strenger Seitenscheitel, roter Lippenstift und Lidstrich - wunderschön glamourös.

Foto: www.bridalguide.com | www.weddingsonline.ie | www.haircomesthebride.com |

Zeitlos, klassisch - Chignon und Dutt
Die Amis würden diese Frisur wohl mit einem Wort beschreiben - sophisticated. Soll heißen, anspruchsvoll, klassisch, niveauvoll, rafiniert, schick oder mondän. Dabei kann man auch gar nicht von einem Trend sprechen, weil diese Frisuren zeitlos sind und nie aus der Mode kommen. Streng nach hinten gekämmt oder mit paar lockeren Strähnen, diese Frisuren passen gut, wenn man in einem eleganten Rahmen feiert.

Foto: www.whiteme.net | www.occasionsonline.com | www.bridalguide.com | www.hochzeitinsachsen.de |

Romantic Look
Offene Haare, lange Locken, rausgezupfte Strähnchen oder Bauernzöpfe, die romantische Brautfrisur ist vielfältig und mein absoluter Favorit. Natürlich, verspielt und irgendwie mädchenhaft. Trotzdem muss sich keine Braut zu alt dafür fühlen, denn diese Frisuren schmeicheln jeder Frau, weil auch jede Frau Romantik anders interpretiert.

Foto: www.whiteme.net | www.etsy.com | www.bridalguide.com | www.lindseyshaun.com
 | www.friedatheres.com |

Wer noch nicht genug hat von Brautfrisuren, kann sich auch auf meiner Pinterest-Seite umschauen, wo ihr weitere Ideen findet könnt. Und ein kleiner Rat am Ende, bei der Wahl eurer Frisur ist es wichtig, dass ihr euch wohl fühlt, ihr selbst seid, euch nicht "verkleidet" fühlt und auch entspannt bleibt, wenn sich mal eine Strähne löst. Es ist euer Tag, genießt ihn!

Alles Liebe

Mila

Freitag, 3. Januar 2014

Weihnachtsgeschenk: Mit süßen Grüßen

Die Feiertage sind vorbei, der Tannenbaum verliert seine Nadeln, der vorweihnachtliche Zauber ist bis auf die Deko verschwunden und Schnee kenne ich auch nur aus dem Fernseher. Was aber bleibt sind die Weihnachtsgeschenke. Ich hoffe, ihr wurdet reichlich mit Sachen beschenkt, die euch Freude bereiten. Ich dachte mir, ich stelle euch mal heute ein Weihnachtsgeschenk vor: Ein Backbuch von Heino!

Tja, mit Heino hab ich nicht so viel am Hut. Hab ein wenig den Hype um seine neue CD mitbekommen. Es hat mich amüsiert, wie sich manche geärgert haben und mit welcher Souveränität Heino sein Ding durchgezogen hat. Und wenn die CD die Charts stürmt, warum dann nicht auch ein Backbuch rausbringen, immerhin ist der Gute ein gelernter Bäcker und Konditor. Gesagt, getan, Ergebnis ist "Mit süßen Grüßen - Das verboten gute Backbuch". Ähm, ok liebe Schwiegermutter (sie glaubt tatsächlich ich backe gerne), was soll ich mit Heino? Aber alle Zweifel waren weg, nachdem ich ins Buch reingeschaut habe. Man findet nicht nur klassische Kuchen, die trendig in Szene gesetzt wurden, der liebe Heino hat auch Cakepops, Cupcakes und Gugelhupf. Biskuitteig, Hefeteig, Kleingebäck, Mürbteig, Rührteig oder pikantes Gebäck - hier findet man alles. Und gerade für mich ein besonderer Pluspunkt, die Rezepte haben immer eine übersichtliche Anzahl von Zutaten, so dass ich das sogar hinbekomme.

Anbei eine Auswahl an Kuchen, die ich demnächst ausprobieren möchte: Karamba, Karacho - Ein Whisky-Gugelhupf, Blaue Heide, Gedeckter Apfelkuchen, Schokoladen-Mousse-Torte, Orangengeheimnis und Feigenkuchen. Na, gespannt? Hier gibt's es paar Bilder:

Fotografie und Styling: Maria Brinkop

Auch witzig finde ich die Idee mit den "DIY-Projekten" im Buch. Die ganzen Topper, wie Wimpelgirlanden, Herzen, Sternchen als Streudeko - alles kann man selbst ausschneiden.  Nein, bin immer noch kein Heino-Fan, aber Fotografie, Foodstyling un Rezepte haben mich auf jeden Fall überzeugt.

Mit süßen Grüßen

Mila

❤ Ein frohes Neues Jahr 2014 ❤


Ich habe letztens einen Witz gelesen. Da hieß es: "An alle, die mir 2013 die besten Wünsche gesendet haben - es hat nix gebracht. Schickt mir für 2014 lieber Geld, Alkohol und Benzingutscheine". Aber wie das so ist mit dem Leben,  man hat das, was man daraus macht. In dem Sinne wünsche ich euch für das neue Jahr vor allem Glück und Gesundheit. Vieles kann man kaufen. Nicht die kleinen Momente und Dinge im Leben, die aus dem Herzen kommen, die uns daran erinnern, was uns wirklich wichtig ist und uns mit Dankbarkeit erfüllen. Mögen euch viele dieser Momente und liebe Menschen auf den Weg durch das neue Jahr begleiten.

Alles Liebe für 2014,

Mila