Dienstag, 15. August 2017

Giraffen-Schultüte mit kostenloser Vorlage

Nun, die Schultüte ist eigentlich eine Tüte für den Kindergarten. Mancher schüttelt jetzt den Kopf und denkt sich, was soll das, es heißt ja nicht umsonst Schultüte. Ja, so habe ich auch gedacht, nachdem ich gesehen habe, dass andere Mamis für ihre kleinen Zwerge eine Tüte basteln. Letztendlich hat mich das Argument überzeugt, dass es ein wichtiger neuer Lebensabschnitt für das Kind ist und das darf man feiern, wann man will und wie man will! Und da der kleine Mensch heute seinen ersten Kindergartentag hatte, habe ich passend zu seinem kleinen Rucksack eine Giraffen-Tüte gebastelt.

Für die kleine Kindergartentüte braucht ihr:
  • Gelben Fotokarton 30 x 30 cm
  • Braunen Filzstift
  • Bastelanleitung Schultüte
  • Vorlage für den Giraffenkopf
  • Schere und Kleber
  • Buchstaben, Perlen, Sticker usw. zum Aufhübschen der Tüte.

Zuerst auf dem gelben Fotokarton das Giraffenmuster zeichnen und ausmalen. Für mich war das der entspannteste Teil an der ganzen Sachen. Danach mit einem Faden und einem Stift, wie in der Anleitung erklärt, die Tüte zeichnen, ausschneiden, zusammenrollen, kleben und Krepp-Papier anbringen.


Für den Giraffenkopf die Vorlage ausdrucken und die einzelnen Teile ausschneiden. Entweder ihr druckt direkt auf dickeres Papier oder ihr nutzt die Teile als Schablonen für Fotokarton. So sollte der Kopf am Ende ausschauen. Diesen dann auf die Tüte kleben.


Am Ende kann man die Tüte noch beliebig verzieren. Ich habe den Namen und das Datum ausgeschnitten und eine kleine Fliege für die Giraffe gebastelt. Was soll ich sagen, der kleine Mensch hat sich gefreut und war ohnehin ganz aus dem Häuschen. Mami dagegen ist etwas betrübt. Die letzten zwei Jahre waren wir unzertrennlich und jetzt fühlt es sich ein wenig an, als würde er ausziehen. Aber, der kluge Goethe wusste es damals schon:
"Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln, solange sie klein sind, und Flügel, wenn sie größer werden."


Um mich aufzumuntern, schaue ich jetzt bei Creadienstag und HOT vorbei.

Alles Liebe

Mila

Kommentare:

  1. Liebe Mila,
    die "Kindergarten-Tüte" ist ja herzallerliebst; und dass du die Flecken auch noch selbst ausgemalt hast, verdient Respekt. Meine Tochter hatte damals einen Harry-Potter-Ranzen und ich hab ihr die passende Hedwig-Schultüte gebastelt und die Federn einzeln ausgeschnitten...ja, wir Mamis sind schon echt bekloppt, was das betrifft, oder??
    Aber die Kleinen werden leider viel zu schnell flügge; ich kann dir so gut nachfühlen....(schnüff!!)
    Deinem Knirps wünsche ich natürlich eine wunderbare Zeit und dir auch alles Liebe
    Viele Grüße

    Jeanne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jeanne,

    herzlichen Dank für deine lieben tröstenden Worte. Ja, so ist das mit den Kleinen, einerseits hofft man, dass ihnen nicht zu schnell die Flügel wachsen, andererseit schubst man sie immer ein bisschen mehr an, damit sie fliegen können. Deine Hedwig-Schultüte würde ich ja gerne mal sehen! Vielleicht zeigst du sie mal auf deinem Blog :)

    Alles Liebe

    Mila

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen Kindergartenkind-Mama,

    eine Zuckertüte für den Kindergarten kannte ich bisher auch nicht. Aber es stimmt schon, man sollte Feste feiern wie sie kommen. :) Ich drücke die Daumen, dass ihr eine entspannte Eingewöhnungszeit habt. Wirst schon sehen, in paar Tagen bist du richtig stolz, dass der Kleine so selbständig ist und ohne dich auskommt. Er wird dich trotzdem lieben und brauchen und das könnt ihr nach dem Kindergarten nachholen!

    LG Sandra & Co

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra,

      lieben Dank für deine tröstenden Worte.

      Bis ganz bald!

      Mila

      Löschen