Montag, 16. Oktober 2017

DIY: Wir bauen ein Insektenhotel



Nachdem die Kita unseres Sohnes einen Hotelbauer gesucht hat, haben wir, oder vielmehr der Holzwerker im Haus, sich bereit erklärt das Insektenhotel zu bauen. So hat Herr Liebe das Grundgerüst nach den vorgegebenen Maßen angefertigt. Weil das Hotel so natürlich wie möglich bleiben sollte und Insekten sich nicht am Geruch von Farbe stören sollen, habe ich mit einem Brennkolben ein Ziegelmuster in die Seiten eingebrannt. Das Dach haben wir mit Mini-Dachschindeln aus besandeter Dachpappe wasserdicht gemacht.



Erstmal ist es fertig, da das Auffüllen des Hotels von den kleinen Hotelmanagern übernommen wird. Deshalb gibt es ein fertiges Bild, mit Angabe zu Materialien und Größe nach der feierlichen Eröffnung des Hotels.

Ich spaziere jetzt rüber zu No Sew Monday und Montagsfreuden. Kommt mit, wenn ihr mehr tolle Ideen sehen wollt.

Alles Liebe

Mila

Kommentare:

  1. Liebe Mila,
    das ist ja ein richtiges Grand Hotel!
    Liebe Grüße und Danke fürs Verlinken beim Nosewmonday,
    Simone

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Simone,

    Grand Hotel trifft es richtig. Ich bin gespannt, womit die Hotelmanager das auffüllen wollen. Aber der Wald ist ja direkt um die Ecke, da wird sich für die Möblierung schon was finden.

    Alles Liebe

    Mila

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Mila,
    WIE GENIAL IST DAS DENN BITTESCHÖN???
    Ich krieg mich ja fast nicht mehr ein!! (STAUN!!) und erst die Klinker sind ja der Hammer. Aber das ist doch wirklich ein 5-Sterne Hotel...Na, da wünsch ich euch doch, dass ihr regen Betrieb habt und euch die Gäste niemals ausgehen mögen.
    P.S. Ich will hier nicht klugscheißerisch oder so rüberkommen, aber ich hab eine Freundin, die eine Imkerei haben, und sie hat mir erzählt, ihr blutet immer das Herz, wenn sie sieht, dass in diesen Hotels (v.a bei den gekauften)oftmals Ziegelsteine eingesetzt werden, also diese Hohlkammern; diese würden aber die Flügel der Insekten regelrecht "zerreissen", also bitte bitte nicht einsetzen!! DANKE

    Viele liebe Grüße

    Jeanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jeanne,

      wie viele Sterne das Hotel bekommt, hängt von der Einrichtung ab. Ich habe gehört, die Kinder gehen in den Wald und sammeln dann fleißig, was sie finden. Ich bin auch schon ganz gespannt auf das Endergebnis, vor allem, weil ich es mir nicht so riesig vorgestellt hab. :)

      Lieben Dank für den Tipp, ich werde das mit den Ziegesteinen sofort an die Kita weitergeben. Damit ist den kleinen Bienlein nun wirklich nicht geholfen.

      Alles Liebe

      Mila

      Löschen