Montag, 27. November 2017

Kinderkram: Tannenbaum mit Handabdrücken



Ganz ehrlich? Als ich viel jünger und noch nicht Mutter war, fand ich diese Bilder mit Handabdrücken fürchterlich. Damals wusste ich auch nicht, wie sehr das Kindern Spaß macht und ihre Fantasie anregt. Deshalb, als Wiedergutmachung für all die zu Unrecht verschmähten Handabdruck-Bilder, öffne ich heute die Türen der diesjährigen Weihnachtsfabrik mit diesem Handabdruck-Tannenbaum. Ich bin nun euer größter Fan!
 



Ich hoffe, unsere Frau Urgroßmutter wird auch ein Fan davon. Sie hat nicht so viel Platz für einen richtigen Tannenbaum, also wollten wir ihr eine Freude machen und haben mit dem kleinen Menschen einen alternativen Tannenbaum mit Handabdrücken gebastelt.

Ihr braucht dafür:
  • Fotokarton (weiß, braun, bunt)
  • Grüne Wasser- oder Fingerfarben 
  • Schere 
  • Kleber 
  • Glitzer
  • 2 süße Kinderhände
Zuerst kommt der spaßige Teil, bei dem der kleine Mensch nicht zu bremsen war. Die Farbe wird auf die Handflächen verteilt und dann Abdrücke auf dem Fotokarton gemacht. Das hat bei uns etwa viermal geklappt, danach wollte sich unser Kind lieber wie Hulk mit der grünen Farbe komplett anmalen.  All die unter euch, die Kleinkinder haben, wissen, dass es manchmal zu Kooperationsschwierigkeiten kommen kann und manche Projekte einfach nicht weitergehen. Also habe ich die vorhandenen Abdrücke genommen, eingescannt und dann auf dickes Papier ausgedruckt. Ja, ja, das ist irgendwie geschummelt, aber sollte ich mich wirklich mit Hulk anlegen?



Danach werden die Handabdrücke ausgeschnitten und als Tannenbaum auf Pappe geklebt. Man fängt mit der untersten Reihe mit 5-6 Abdrücke an und nimmt für die nächste darüber liegende Reihe immer einen Abdruck weniger, so dass eine Pyramide entsteht. Der letzte Handabdruck ist die Tannenbaumspitze, auf die ein Stern draufgeklebt wird.


Die weißen Stellen habe ich mit Flüssigkleber angepinselt und weißen Glitzer drübergestreut. Zur Weihnachtszeit gehört ein bisschen Glitzer einfach dazu. Der Stamm wird aus braunem Fotokarton ausgeschnitten und auf die Rückseite geklebt. Am Ende den Baum beliebig mit Kugeln, Schleifen, Knöpfen oder Sterne schmücken. Ich habe dafür die Reste von glitzerndem Geschenkpapier genommen. Wer mag, kann noch eine batteriebetriebene Lichterkette dranmachen. Fertig!

Wie jedes Jahr, gibt es in Milas Weihnachtsfabrik bis Weihnachten DIY-Projekte, Basteln mit Kindern, leckere Rezepte, Geschenktipps und vieles mehr. Schaut einfach vorbei!

Alles Liebe

Mila

P.S.: Meine Beiträge findet ihr auch bei folgenden Linkpartys: ★ Montagsfreuden NoSewMondayCreadienstagHandmade on TuesdayDienstagsdingeFreutag  ★ DecorizeAllie and me

Kommentare:

  1. Liebe Mila,
    ich mag auch erst seit kurzem Dinge mit Handabdrücken.
    Als Farbe eignet sich auch super Badeseife.
    Liebe Grüße und Danke für's Zeigen beim Nosewmonday,
    Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, man wächst mit den Herausforderungen! Bis zum nächsten Montag :)

      Löschen